Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
17.-25. Juni 2023

Golf

Golf gibt es seit dem Jahr 1995

bei den Weltspielen von Special Olympics.

 

So spielt man Golf:

Golf ist ein Ball-Sport.

Man spielt Golf auf einem Rasen-Platz.

Man spielt Golf mit einem Schläger und einem kleinen Ball.

Auf dem Rasen-Platz gibt es verschiedene Löcher.

Die Athleten schlagen den Ball mit dem Schläger in die Löcher.

 

Wer gewinnt?

Der Spieler, der die wenigsten Schläge braucht.

Auf dem Bild ist ein Golfspieler in Aktion zu sehen. Sand fliegt von seinem Schlag durch die Luft.
1  von  6
Auf dem Foto ist eine konzentrierte deutsche Golfspielerin zu sehen, die gerade einen Schlag vorbereitet.
2  von  6
Das Foto zeigt einen Golfer der auf dem Rasen steht und gerade einen Ball abgeschlagen hat. Im Hintergrund ist ein See zu sehen.
3  von  6
Ein Golfspieler ist auf dem Foto mit den Armen nach oben, geschlossenen Augen und in sehr glücklicher Pose.
4  von  6
Das Foto zeigt eine Golfspielerin, die gerade einen Schlag ausführt.
5  von  6
Das Foto zeigt einen Golfplatz mit leuchtend grünem rasen und einer roten Fahne beim Loch.
6  von  6
1  von  6

Unified Sports®

Unified ist Englisch und man spricht es so aus: junifeit.

Unified bedeutet: gemeinsam.

Bei Unified Sports® machen Menschen mit und

ohne Behinderung gemeinsam Sport.

Und sie nehmen zusammen an Wettkämpfen teil.

Die Menschen mit Behinderung nennt man: Athleten.

Die Menschen ohne Behinderung nennt man: Partner.

 

Ist Golf eine Unified Sport-Art?

Ja.

Beim Golf gibt es auch Teams aus Menschen mit

und ohne Behinderung.

 

Wie viele Menschen spielen bei den Weltspielen Golf?

163 Athleten und 46 Partner.


Golf findet in Bad Saarow statt.


Willst du mehr Infos zu Bad Saarow?

Dann klicke auf: Mehr Erfahren.

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.