Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
17.-25. Juni 2023

Rhythmische Sportgymnastik

Gut zu wissen:

  • Sport bei Special Olympics World Games seit 1991
  • Unified Sportart? Nein
  • So viele Athlet*innen werden voraussichtlich dabei sein: 139

Bei der Rhythmischen Sportgymnastik kann in Einzel- oder Gruppenwettbewerben (4-6 Personen) angetreten werden. Die verwendeten Handgeräte sind: Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band. Es gibt auch eine Gruppenübung ohne Handgerät.
 

Special Olympics Besonderheit:

Nach den Regeln der Federation Internationale de Gymnastique dürfen in der Rhythmischen Sportgymnastik nur Frauen antreten. Bei Special Olympics hingegen können auch Männer in den unteren Wettkampfstufen teilnehmen. Special Olympics bietet zusätzlich einen Wettbewerb für Athlet*innen an, die sitzend turnen.

 
Bei uns gibt es 8 Disziplinen:

  1. Einzel: Seil
  2. Einzel: Reifen
  3. Einzel: Ball
  4. Einzel: Band
  5. Einzel: Keulen
  6. Mehrkampf mit verschiedenen Kombinationen
  7. Gruppenübung: ohne Handgerät
  8. Gruppenübung: Reifen

Die Disziplinen sind in die Level 1 bis 4 unterteilt (Stufe 4 als fortgeschrittenste Stufe).

 

Übrigens:

Hand-Augen-Koordination, Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Kraft sind die wichtigsten Fähigkeiten, die rhythmische Gymnast*innen mitbringen müssen.

Das Bild zeigt eine mexikanische Athletin beim Wettbewerb in der Rhythmische Sportgymnastik.
1  von  5
Das Foto zeigt eine Szene einer Athletin bei der Rhythmischen Sportgymnastik. Sie hebt einen Reifen und ein Bein.
2  von  5
Das Foto zeigt Athlet*innen die sich umarmen.
3  von  5
Das Foto zeigt eine Athletin bei der Rhythmischen Sportgymnastik mit einem Seil. Sie strahlt Freude aus und hat beide Arme angehoben.
4  von  5
Das Foto zeigt eine Athletin bei der Rhythmischen Sportgymnastik. Sie hat zwei Keulen in den Händen.
5  von  5
1  von  5

Rhythmische Sportgymnastik findet auf dem Gelände der Messe Berlin im CityCube Level B statt.