Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
17.-25. Juni 2023

Boccia

Boccia ist Italienisch und man spricht man es so aus: botscha.

Boccia gibt es seit dem Jahr 1991

bei den Weltspielen von Special Olympics.

 

So spielt man Boccia:

Boccia spielt man auf Rasen oder Sand.

In einem Spiel spielen 2 Teams gegeneinander.

Jedes Team hat 4 Kugeln.

Auf dem Spiel-Feld liegt eine kleine Kugel.

Die kleine Kugel heißt: Pallina.

Jedes Team muss seine Kugeln so nah

wie möglich an die Pallina werfen.

Auf dem Foto schaut eine Boccia-Spielerin konzentriert der Kugel hinterher.
1  von  8
Auf dem Foto jubelt ein Boccia-Spieler während eines Wettbewerbs.
2  von  8
Auf dem Bild ist eine Athletin beim Boccia spielen zu sehen. Im Vordergrund sind außerdem die Kugeln und im Hintergrund der Spielstand.
3  von  8
Auf dem Foto ist ein konzentrierter Boccia-Spieler, der gerade kurz davor ist, die Kugel loszulassen.
4  von  8
Das Foto zeigt eine Boccia-Spielerin, die eine Kugel in der Hand hochhält und jubelt.
5  von  8
Auf dem Foto ist ein Boccia-Spieler zu sehen, der konzentriert eine Kugel hält und bald werfen wird.
6  von  8
Auf dem Foto zeigt ein Boccia-Spieler freudig die Arme in die Luft.
7  von  8
Auf dem Foto wirft eine Boccia-Spielerin gerade ihre Kugel.
8  von  8
1  von  8

Unified Sports®

Unified ist Englisch und man spricht es so aus: junifeit.

Unified bedeutet: gemeinsam.

Bei Unified Sports® machen Menschen mit und

ohne Behinderung gemeinsam Sport.

Und sie nehmen zusammen an Wettkämpfen teil.

Die Menschen mit Behinderung nennt man: Athleten.

Die Menschen ohne Behinderung nennt man: Partner.

 

Ist Boccia eine Unified Sport-Art?

Ja.

Beim Boccia gibt es auch Teams aus Menschen mit

und ohne Behinderung.

 

Wie viele Menschen spielen bei den Weltspielen Boccia?

262 Athleten und 62 Partner.


Boccia findet in der Messe Berlin

in der Halle 1.2 statt.


Willst du mehr Infos zur Messe Berlin?

Dann klicke auf: Mehr Erfahren.

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.