Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
17.-25. Juni 2023

Segeln

Segeln gibt es seit dem Jahr 1995

bei den Weltspielen von Special Olympics.

Die Athleten sitzen in kleinen Booten.

Die Boote haben ein Segel.

Die Boote werden durch den Wind angetrieben.

Die Athleten müssen das Boot so lenken,

dass es viel Wind bekommt.

Das Foto zeigt einen Athlet beim Segeln. Er hält sich fest und reitet das Boot aus.
1  von  5
Zwei Segler geben sich ein Highfive auf ihrem Segelboot.
2  von  5
Das Foto zeigt zwei Athleten beim Segeln. Sie haben Fahrt aufgenommen und ein Athlet muss sich sehr anstrengen, damit das Boot im Wind fährt.
3  von  5
Das Foto zeigt zwei Athleten beim Segeln. Einer hält das Steuerrad.
4  von  5
Das Foto zeigt eine malerische Szene auf dem Meer: ein Segelboot vor blauem Himmel.
5  von  5
1  von  5

Unified Sports®

Unified ist Englisch und man spricht es so aus: junifeit.

Unified bedeutet: gemeinsam.

Bei Unified Sports® machen Menschen mit und

ohne Behinderung gemeinsam Sport.

Und sie nehmen zusammen an Wettkämpfen teil.

Die Menschen mit Behinderung nennt man: Athleten.

Die Menschen ohne Behinderung nennt man: Partner.

 

Ist Segeln eine Unified Sport-Art?

Ja.

Beim Segeln gibt es auch Teams aus Menschen mit

und ohne Behinderung.

 

Wie viele Menschen segeln bei den Weltspielen?

31 Athleten und 24 Partner.


Segeln findet am Wannsee statt.


Willst du mehr Infos zum Wannsee?

Dann klicke auf: Mehr Erfahren.

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.