Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
17.-25. Juni 2023

Segeln

 
Gut zu wissen:

  • Sport bei Special Olympics World Games seit 1995
  • Unified Sportart? Ja
  • So viele Athlet*innen werden voraussichtlich dabei sein: 31 + 24 Unified Partner*innen

 Das Ziel beim Segeln ist es, mit dem Boot möglichst schnell einen mit Markierungen festgelegten Kurs zu durchfahren. Jedes Team hat 2 oder 3 Mitglieder, abhängig vom Level.

 
Special Olympics Besonderheit:

Die Special Olympics Sportregeln für Segeln basieren auf den „Racing Rules of Sailing“ von World Sailing. Die Wertung jedes Teams in seiner Leistungsstufe ergibt sich aus der Gesamtzahl der Wettfahrtergebnisse ohne das schlechtestes Ergebnis nach 4 Wettfahrten. Das siegreiche Team erhält einen Punkt, das zweitplatzierte Team 2 Punkte und so weiter. Gesamtsieger ist das Team mit der niedrigsten Gesamtpunktzahl am Ende aller gesegelten Wettfahrten.

 
Bei uns gibt es Segelwettbewerbe in 3 Leistungsstufen:

  1. Die Athlet*innen sind für den Trimm des Vorsegels verantwortlich.
  2. Die Athlet*innen sind für die Führung des Steuers während der kompletten Wettfahrt verantwortlich.
  3. Die Athlet*innen segeln mit einem Unified Partner an Bord. Sie haben jedoch die vollständige Kontrolle über das Boot.

 
Übrigens:

Eine Weltumsegelung in westlicher Richtung ist schwieriger als in östlicher Richtung.

Das Foto zeigt einen Athlet beim Segeln. Er hält sich fest und reitet das Boot aus.
1  von  5
Zwei Segler geben sich ein Highfive auf ihrem Segelboot.
2  von  5
Das Foto zeigt zwei Athleten beim Segeln. Sie haben Fahrt aufgenommen und ein Athlet muss sich sehr anstrengen, damit das Boot im Wind fährt.
3  von  5
Das Foto zeigt zwei Athleten beim Segeln. Einer hält das Steuerrad.
4  von  5
Das Foto zeigt eine malerische Szene auf dem Meer: ein Segelboot vor blauem Himmel.
5  von  5
1  von  5

Segeln findet am Wannsee statt.